Artikel

Europäische Kanzleien und der Aufstieg der Standard-Schriftsprachen

Europäische Kanzleien und der Aufstieg der Standard-Schriftsprachen

Europäische Kanzleien und der Aufstieg der Standard-Schriftsprachen

Fisher, John H.

Essays in Medieval Studies, vol. 3 (1986)

Abstrakt

Der Niedergang der Dialekte und die Entstehung von Standardsprachen in Europa am Ende des Mittelalters ist ein bekanntes Kapitel in der Geschichte der einzelnen Sprachen, aber ich kenne keine Diskussion, die darauf hinweist, wie ähnlich der Prozess in den verschiedenen Sprachen war Länder und die Auswirkungen dieser Ähnlichkeit auf unser Verständnis der Natur von Standardsprachen im Allgemeinen. Eine vergleichende Studie zeigt, dass Standardsprachen alle als schriftliche und nicht als mündliche Formen entstanden sind. dass diese schriftlichen Standards von Regierungssekretariaten erstellt wurden, nicht von Literaten; und als im 17. und 18. Jahrhundert gesprochene Standards auftauchten, basierten ihre Grammatik und Aussprache auf dem schriftlichen Standard und nicht umgekehrt.