Artikel

Neueste Bücher über Beowulf

Neueste Bücher über Beowulf

Aktuelle Bücher über Beowulf

Tripp Jr. Raymond P.

Essays in Medieval Studies, vol. 2 (1985)

Abstrakt
Ein Überblick über die jüngsten Bücher über Beowulf muss sich eher mit den Auswirkungen kritischer Stile als mit spezifischen Argumenten und Schlussfolgerungen befassen. Vor diesem Hintergrund zeigen neuere Bücher, dass das Studium von Beowulf an einem entscheidenden Wendepunkt angelangt ist, da konkurrierende akademische und soziale Kräfte ihren Lauf nehmen. Unterschiedliche wissenschaftliche Methoden als Ausdruck philosophischer und religiöser Unterschiede haben zu einer Vielzahl widersprüchlicher Interpretationen geführt. Diese können jedoch in zwei große Klassen mit bestimmten Unterteilungen unterteilt werden. Es gibt solche Bücher, die (1) den Klaeber-Konsens akzeptieren und innerhalb dieses arbeiten und (2) darauf abzielen, diesen Text zu verfeinern und die Gesamtinterpretationen zu verschieben.1 Die erste Kategorie umfasst Sorten von (a) engen Lesern und (b) christlich-kulturellen Historiker oder "Einfluss" -Kritiker; während die zweite über die Natur der Textobjektivität in (c) Kamerarealisten und (d) Sprachrealisten unterteilt ist, die sich hinsichtlich der besten Möglichkeiten zur Verbesserung des Textes unterscheiden. Sehr wenige Bücher über Beowulf sind einfach, so dass eine unvermeidliche Überschneidung dieser Arbeitsklassifikationen zu erwarten ist.


Schau das Video: Opening Lines of Beowulf In Old English (August 2021).