Artikel

Die Wikinger in Wales

Die Wikinger in Wales

Die Wikinger in Wales

Von Henry Loyn

Dorothea Coke Gedenkvorlesung, 1976

Veröffentlicht für das University College London von der Viking Society for Northern Research

Einleitung: Mein gewählter Titel ist "Die Wikinger in Wales", ein allgemeiner Titel, der jedoch Gelegenheit bietet, zwei Probleme zu diskutieren, die uns alle beschäftigen, die an der skandinavischen Expansion im frühen Mittelalter interessiert sind: das Problem der Chronologie und das tiefere Problem der Existenz oder Art der Siedlung. Diese Angelegenheiten sind nie einfach, wenn auch in einigen Bereichen spürbar einfacher als in anderen. Wales liegt wahrscheinlich im mittleren Schwierigkeitsgrad, in mancher Hinsicht unkompliziert, in anderen sehr schwierig und in der Tat dunkel. Wir sind von einer gemeinsamen Sorge befreit. Es gibt kein Fehlen von Material, nicht einmal einen gravierenden Mangel angesichts der zeitlichen Beschränkungen. Eine einheimische Chroniktradition wird bis zur Mitte des zehnten Jahrhunderts in Form des St. Davids bewahrt Annales Cambriaeund hilft dabei, einen angemessenen schriftlichen Überblick über die Aktivitäten zu geben. Das Leben der Heiligen bewahrt wertvolles Material. Von außerhalb Wales zeigen die angelsächsische Chronik, die irischen Annalen und - zu einem späteren Zeitpunkt - der gesamte Mainstream der anglonormannischen Geschichtsschreibung ein krampfhaftes, aber emergetisches Interesse an walisischen Angelegenheiten. Das Das Leben von Gruffydd ap Cynan steht allein und ist einzigartig und wichtig für die Einblicke in die Angelegenheiten in Wales und Irland im späten elften und frühen zwölften Jahrhundert.


Schau das Video: Yggdrasil u0026 Schöpfungsgeschichte (August 2021).