Artikel

Marie neu denken

Marie neu denken

Marie neu denken

Hazell, Dinah

Mittelalterliches Forum, vol. 2 (2003)

Abstrakt

Marie de France ist traditionell mit dem englischen Hof Heinrichs II. Und Eleanor von Aquitanien verbunden. In diesem Aufsatz wird diese Annahme unter Berücksichtigung sprachlicher Beweise, geografischer Beschreibungen in Maries Werken, ihrer Selbstidentifikation als aus Frankreich und ihrer Widmung der Lais und Fabeln an unbenannte höfische Figuren erneut untersucht. Dieses „Umdenken“ bietet alternative Perspektiven, die das politische Klima, in dem sie schrieb, neu positionieren, die Datierung ihrer Werke und die Bewertung ihrer Karriere befreien und ein bereichertes Verständnis für Maries Gedichte bieten.


Schau das Video: Schenke dir selbst die Liebe, die du von anderen erwartest (August 2021).