Artikel

Das germanische Schwert im Baum: Parallele Entwicklung oder Diffusion?

Das germanische Schwert im Baum: Parallele Entwicklung oder Diffusion?

Das germanische Schwert im Baum: Parallele Entwicklung oder Diffusion?

Littleton, Scott C. & Malcor, Linda A.

The Heroic Age, Ausgabe 11 (Mai 2008)

Abstrakt

In diesem Artikel untersuchen wir, ob die nordische Geschichte des „Schwertes im Branstock“ und die Arthurianische Geschichte des „Schwertes im Stein“ zwei Varianten einer Geschichte über ein himmlisches Ereignis darstellen können, das 2160 v. Chr. Stattfand.

Wissenschaftler haben lange auf die Arthurianische Geschichte vom „Schwert im Stein“ und die nordische Geschichte vom „Schwert im Branstock“ als Beispiele für die parallele Entwicklung eines indogermanischen Mythos hingewiesen, der Teil einer epischen Tradition in der Keltik wurde und germanische Kulturen (z. B. Bruce 1958, 1: 145). In diesem Artikel untersuchen wir diese beiden Geschichten erneut und prüfen, ob sie zwei Varianten einer Geschichte darstellen können, die als Ergebnis eines himmlischen Ereignisses geboren wurde, das 2160 v. Chr. Von irgendwo in der Nähe der Nordküste des Schwarzen Meeres aus betrachtet wurde. (Barber and Barber 2004, 210).



Schau das Video: 3 überragende Leistungen der Maya. Terra X (August 2021).