Artikel

Erdbeben im mittelalterlichen Sizilien (Eine historische Revision 7. - 13. Jahrhundert)

Erdbeben im mittelalterlichen Sizilien (Eine historische Revision 7. - 13. Jahrhundert)

Emanuela Guidoboni und Giusto Traina

Annali di Geofisica: Vol. 39: 6 (1996)

Abstrakt

Die Notwendigkeit, die Aktivität der wichtigsten seismogenetischen Strukturen zu verstehen, die Wiederholungsperioden schwerer Erdbeben zu berechnen und ihre wichtigsten epizentralen Gebiete zu identifizieren, erfordert umfassende Forschung auf dem Gebiet der historischen Seismologie. Die vorliegende Forschung wurde im Rahmen der Projekte der Istituto Nazionale di Geofisica (1991-1995). Das Vorhandensein verschiedener Bevölkerungsgruppen und herrschender Eliten und damit von Sprachen und Kulturen hat in vielen Fällen den historischen Kontext der mittelalterlichen sizilianischen Quellen verwirrt.

Indem jedoch über die lokalen Quellen hinausgegangen wurde und die Ereignisse in einem breiteren europäischen und mediterranen Kontext unter Berücksichtigung der byzantinischen, lateinischen und arabischen Quellen analysiert wurden, konnten fünf seismische Ereignisse identifiziert werden, die in den italienischen Katalogen nicht vorhanden sind oder deren Daten sehr schwer zu bestimmen sind. Sechs falsche Ereignisse wurden dank der Überarbeitung gelöscht (659, 785, 796, 963, 1069, 1259); Das Datum eines Ereignisses wurde korrigiert (1140 bis 1125) und es wurden fünf unbekannte Ereignisse entdeckt: 853, 1172, 1203-1204, 1255-1256 und 1295-1296. Die Daten, auf denen diese Ergebnisse basieren, sind in vielen Fällen in den vielen spezialisierten Bereichen der historischen Forschung verteilt und ungenutzt. in einigen Fällen sind sie sogar Historikern unbekannt.

Ein Beispiel für eine Textanalyse der Quellen wird ebenfalls vorgestellt, um zu zeigen, auf welchem ​​Kreisverkehr der chronologische Parameter für das Erdbeben von 1125 erreicht wurde. Die neuen Ereignisse bestätigen die hohe Seismizität des östlichen Gebiets Siziliens; Dennoch scheint die neu identifizierte Reihe kein seismisches Ereignis zu zeigen, das mit dem vergleichbar ist, das 1908 die Straße von Messina getroffen hat (I0 = XI MCS, M = 7,2): Dieses historische Element kann Informationen über die Rückkehrzeiten eines so großen Ereignisses liefern Veranstaltung; Eine Hypothese wird von den Autoren formuliert: Sie muss von der archäologischen Forschung sorgfältig untersucht werden. Die in dieser Untersuchung verwendeten Kriterien sowie die Probleme, die gemäß der von ING-SGA angewandten Methode zur Überarbeitung der historischen Erdbeben angegangen wurden, werden erläutert.


Schau das Video: Das Leben im Mittelalter I musstewissen Geschichte (Juli 2021).