Artikel

Prato: Architektur, Frömmigkeit und politische Identität in einem toskanischen Stadtstaat

Prato: Architektur, Frömmigkeit und politische Identität in einem toskanischen Stadtstaat

Prato: Architektur, Frömmigkeit und politische Identität in einem toskanischen Stadtstaat

Von Alick M. McLean
Yale University Press, 2009
ISBN: 9780300137149

Dieses schöne Buch erzählt die historische Entwicklung einer Stadtrepublik, Prato in der Toskana, vom 11. bis zum 14. Jahrhundert. Alick McLean erzählt die Geschichte von Pratos Herkunft, Konstruktion und Untergang und berücksichtigt die Planung, Kunst, Architektur, Politik, den Glauben und das tägliche Leben von Prato und seinen Bürgern. Er zeigt, wie wichtige historische Ereignisse und Trends im italienischen Mittelalter erlebt wurden innerhalb der Architektur und Straßenlandschaften dieses besonderen Ortes.

McLeans sorgfältige Recherche wird durch eine Vielzahl beeindruckender neuer Fotografien, Pläne und Karten unterstützt. Zusammen liefern sie ein klares Bild davon, was Italiens mittelalterliche Gemeinden von seinen antiken Städten unterscheidet: das Interesse am Wirtschaftswachstum statt einer ausschließlich zentralisierten militärischen und administrativen Hegemonie. Diese Geschichte der städtischen Form in Prato zeigt, wie die Gemeinde versucht hat, eine demokratische Version des städtischen Lebens zu gestalten, die in erster Linie auf rationaler, systematischer und gesetzgeberischer Ordnung und nicht auf religiösem Glauben und privaten Interessen beruht, und untersucht, was mit diesem Experiment geschehen ist.


Schau das Video: 1900 2000 Arkitektur Film (August 2021).