Artikel

Ptolemäus Ostafrika in der frühmittelalterlichen arabischen Geographie

Ptolemäus Ostafrika in der frühmittelalterlichen arabischen Geographie

Ptolemäus Ostafrika in der frühmittelalterlichen arabischen Geographie

Von M. A. Tolmacheva

Zeitschrift für die Geschichte der arabischen WissenschaftVol.9 (1991)

Einleitung: Die allgemein anerkannte Schuld der arabischen Geographie an Claudius Ptolemäus hat die Entwicklung der arabischen Geowissenschaft tiefgreifend geprägt und geht weit über bloße Übersetzungen seiner Geographie hinaus. Bereits im 9. Jahrhundert und noch im 15. Jahrhundert wiederholten die meisten arabischen Autoren, die in den Genres der beschreibenden und mathematischen Geographie schrieben, Ptolemaios als Quelle für die systematische Beschreibung der bewohnbaren Erde. Zu den Hauptgebieten, in denen der Einfluss der Ptolemäer die islamischen Gelehrten beeinflusste, gehören geografische Daten: Beschreibung von Kontinenten und Meeren sowie die Koordinaten von Siedlungen und topografischen Merkmalen, geografische Theorie und Kartografie.

Dieses Papier ist eine Überprüfung der Art und des Ausmaßes des griechischen Einflusses der arabischen Geographie, der traditionell Ptolemäus zugeschrieben wird, und beschränkt sich auf jene frühmittelalterlichen arabischen Werke, die auf allen drei Ebenen eine anerkannte Vertrautheit mit Ptolemäus zeigen. Dazu gehören die Schriften des berühmten frühen Mathematikers, Astronomen und Geographen Muhammad ibn Musa al-Khorezmi (dc232 / 846-847) und seines weniger bekannten Herausgebers Suhrab (erste Hälfte des zehnten Jahrhunderts n. Chr.) Sowie des Kitab al -zij al-Sabi vom großen Astronomen al-Bittani (d.317 / 929). Ihre Daten werden im Folgenden im Hinblick auf bestimmte spezielle Überlegungen zur historischen Geographie Ostafrikas untersucht. Darüber hinaus werden einige Fragen der allgemeinen Methodik zur Interpretation von Daten aus arabischen Manuskriptquellen behandelt.


Schau das Video: Arabische Welt; Islamische Welt; Der Araber; Was und wer ist das? (August 2021).