Artikel

Mittelalterliche Petitionen: Gnade und Beschwerde

Mittelalterliche Petitionen: Gnade und Beschwerde

Mittelalterliche Petitionen: Gnade und Beschwerde

Herausgegeben von W. Mark Ormrod, Gwilym Dodd und Anthony Musson
Boydell, 2009
ISBN: 9781903153253

Die Mechanik, Politik und Kultur der Petition im Mittelalter werden in dieser innovativen Sammlung untersucht. Neben wichtigen und weitreichenden Untersuchungen der Antike und des mittelalterlichen Papsttums konzentriert es sich insbesondere auf Petitionen an die englische Krone im späteren Mittelalter, wobei auf eine umfangreiche Sammlung von Dokumenten zurückgegriffen wird, die der Forschung im Nationalarchiv neu zugänglich gemacht wurden. Eine Reihe von Studien untersucht die politischen Kontexte der Petition, die breite geografische und soziale Bandbreite der Petenten und die faszinierende Sicht des mittelalterlichen Lebens, die die Petitionen selbst in einzigartiger Weise bieten, und widmet den performativen Qualitäten der Petition besondere Aufmerksamkeit Petition und ihr Platz in der Kultur der königlichen Fürsprache. Mit ihren lebendigen neuen Einsichten in Rechtskonventionen und der durch die politische Krise hervorgerufenen rechtlichen Kreativität bieten diese Papiere eine eng integrierte Bewertung der aktuellen Wissenschaft und neue Forschungsergebnisse zu diesen faszinierendsten und aufschlussreichsten mittelalterlichen sozialen Texten.

Inhalt

Einleitung: Mittelalterliche Petitionen im Kontext, von W M Ormrod

Parlamentarische Petitionen? Die Ursprünge und die Provenienz der „alten Petitionen“ [SC8] im Nationalarchiv von Gwilym Dodd

Petition in der Antike von Serena Connelly

Petition zwischen England und Avignon in der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts von Barbara Bombi

Petitionen an den Papst im 14. Jahrhundert von Patrick Zutshi

Frühe Petitionen verstehen: Eine Analyse des Inhalts von Petitionen an das Parlament unter Edward I. von Paul Brand

Petitionen aus der Gascogne: Zeugnisse einer besonderen Beziehung von Guilhem Pépin

Murmeln, Lärm und Lärm: Beschwerde und Abhilfe in Petitionen an die englische Krone, ca. 1300 - ca. 1460, von W M Ormrod

Queenship, Lordship und Petitioning im spätmittelalterlichen England, von Anthony Musson

Gehen Sie Ihr Risiko ein: Petition in den letzten Jahren von Edward II. Und den ersten Jahren von Edward III. Von Simon J Harris

Worte und Realitäten: Die Sprache und Datierung von Petitionen, 1326-7, von Shelagh Sneddon

Eine Petition der Gefangenen in Nottingham Gaol, um 1330, von David Crook

Thomas Paunfield, der "heye Court of Rightwisnesse" und die Sprache der Petition im fünfzehnten Jahrhundert, von Gwilym Dodd


Schau das Video: Gottesdienst Im Rhythmus der Gnade 2 #31 (Juli 2021).