Artikel

Eine Rolle in der Geschichte spielen: The York Mysteries, 1951–2006

Eine Rolle in der Geschichte spielen: The York Mysteries, 1951–2006

Eine Rolle in der Geschichte spielen: The York Mysteries, 1951–2006

Von Margaret Rogerson
University of Toronto Press, 2009
ISBN: 9870802099242

Das Yorker Mysterium spielt sind ein Zyklus von ursprünglich auf Wagen in der Stadt durchgeführt. Sie stammen aus dem 14. Jahrhundert und der biblischen Erzählung von der Schöpfung bis zum Jüngsten Gericht. Nach fast vierhundert Jahren ohne Aufführung begann 1951 eine Wiederbelebung der York Mysteries, als lokale Amateure, angeführt von professionellen Theaterpraktikern, sie während des Festivals von Großbritannien inszenierten. Eine Rolle in der Geschichte spielen untersucht, wie die Wiederbelebung dieser Stücke sie für das Publikum des 20. und 21. Jahrhunderts verändert hat.

In Anbetracht von Themen wie der zeitgenössischen Popularität der Stücke, den Agenden der Wiederbeleber und großen Produktionsunterschieden bietet Margaret Rogerson einen faszinierenden Vergleich zwischen mittelalterlichem und modernem englischen Drama. Ausgiebig auf Archivmaterial sowie Zeitungs- und akademische Rezensionen der Stücke der letzten Jahre zurückgreifen, Eine Rolle in der Geschichte spielen ist nicht nur eine aufschlussreiche Darstellung des frühen englischen Dramas, sondern auch der Art und Weise, wie das Theater es den Menschen ermöglicht, mit der Vergangenheit zu interagieren.

Universitätsprofil von Margaret Rogerson


Schau das Video: New York Mysteries: Secrets of the Mafia 06 wYourGibs - SCUBA DIVING SUIT GRUESOME DISCOVERY (August 2021).