Artikel

Gildas 'De Excidio Britonum und die frühe britische Kirche

Gildas 'De Excidio Britonum und die frühe britische Kirche

Gildas De Excidio Britonum und die frühe britische Kirche

Von Karen George
Boydell und Brewer, 2009
ISBN: 9781843834359

Gildas De excidio Britonum ist fast die einzige erhaltene zeitgenössische Quelle für die Zeit, in der die Umwandlung des poströmischen Großbritanniens in das angelsächsische England begann. Obwohl die De excidio hat in den letzten vierzig Jahren viel wissenschaftliche Aufmerksamkeit erhalten, und der Wert des Textes als Hauptquelle für diese faszinierende, wenn auch dunkle Periode der britischen Geschichte wurde durch unser mangelndes Wissen über ihren historischen und kulturellen Kontext begrenzt. In dieser neuen Studie stellt der Autor die Annahme in Frage, dass die britische Kirche durch germanische Besiedlung in Großbritannien von ihrem kontinentalen Gegenstück isoliert war, und versucht, einen theologischen Kontext für die Kirche zu schaffen De excidio im Rahmen der Lehrkontroverse in der frühen Kontinentalkirche. Die verärgerte Frage nach dem Platz des Pelagianismus in der frühen britischen Kirche wird erneut untersucht und ein Fall für eine radikale Neuinterpretation von Gildas 'eigener theologischer Haltung vorgebracht. Darüber hinaus bietet diese Studie eine detaillierte Untersuchung der literarischen Struktur der De excidio und Gildas 'Verwendung verbaler Muster und argumentiert, dass seine Verwendung der Bibel als literarisches Modell mindestens genauso bedeutsam ist wie seine gut dokumentierte Verwendung der literarischen Techniken des klassischen Latein.


Schau das Video: Terra X Expeditionen ins Unbekannte - Der Schatz der Tempelritter (Juli 2021).