Artikel

Ein Leitfaden zum Teppich von Bayeux

Ein Leitfaden zum Teppich von Bayeux

Der Teppich von Bayeux ist eines der bekanntesten und interessantesten Kunstwerke des Mittelalters. In dieser Funktion führen wir Sie in das ein, was Sie über den Teppich von Bayeux wissen müssen.

Der Wandteppich ist ein 70 Meter langes und 49,5 cm breites Leinenband, das jetzt mit zunehmendem Alter hellbraun ist und in achtfarbigen Kammgarnituren mit mehr als 70 Szenen gestickt ist, die die normannische Eroberung Englands darstellen . Die Geschichte beginnt mit einem Auftakt zu Harolds Besuch in Bosham auf seinem Weg in die Normandie (1064?) Und endet mit der Flucht von Harolds englischen Streitkräften aus Hastings (Oktober 1066); Ursprünglich wurde die Geschichte vielleicht weitergeführt, aber das Ende des Streifens wurde entweder nicht fertiggestellt oder später entfernt.

Entlang der Ober- und Unterseite verlaufen dekorative Grenzen mit Tierfiguren, Szenen aus den Fabeln von Aesop und Phaedrus, Szenen aus der Haltung und der Jagd sowie gelegentlich Szenen aus der Hauptbildgeschichte. Es wurde mehr als einmal restauriert, und in einigen Details sind die Restaurierungen von zweifelhafter Autorität.

Der erste Hinweis auf den Wandteppich stammt aus dem Jahr 1476, als er einmal im Jahr zur Dekoration des Kirchenschiffs der Kathedrale in Bayeux, Frankreich, verwendet wurde. Dort wurde es vom französischen Antiquar und Gelehrten Bernard de Montfaucon „entdeckt“, der 1730 die früheste vollständige Reproduktion veröffentlichte. Nachdem es während der Französischen Revolution der Zerstörung zweimal knapp entkommen war, wurde es 1803–04 auf Wunsch Napoleons in Paris ausgestellt Danach befand er sich in Bayeux in Zivil, außer 1871 (während des Deutsch-Französischen Krieges) und von September 1939 bis März 1945 (während des Zweiten Weltkriegs).

Montfaucon fand in Bayeux eine Tradition, möglicherweise nicht älter als ein Jahrhundert, die Matilda, der Frau von William I. (dem Eroberer), den Wandteppich zuwies, aber es gibt nichts anderes, was die Arbeit mit ihr verbinden könnte. Es wurde möglicherweise von Williams Halbbruder Odo, dem Bischof von Bayeux, in Auftrag gegeben. Odo ist in den späteren Szenen prominent, und drei der wenigen genannten Figuren auf dem Wandteppich tragen Namen, die von obskuren Männern getragen werden, von denen bekannt ist, dass sie mit ihm in Verbindung gebracht wurden. Diese Vermutung würde das Werk spätestens um 1092 datieren, eine ungefähre Zeit, die jetzt allgemein akzeptiert wird.

Der Wandteppich hat Affinitäten zu anderen englischen Werken des 11. Jahrhunderts, und obwohl seine Herkunft in England nicht bewiesen ist, gibt es einen Indizienfall für eine solche Herkunft. Der Wandteppich ist als Kunstwerk von größerem Interesse. Es ist auch ein wichtiger Beweis für die Geschichte der normannischen Eroberung, insbesondere für Harolds Beziehung zu William vor 1066; Die Geschichte der Ereignisse scheint trotz einiger Unklarheiten unkompliziert und überzeugend. Die dekorativen Ränder sind wertvoll für das Studium mittelalterlicher Fabeln.

Siehe auch:

Zehn Dinge, die Sie im Teppich von Bayeux vielleicht nicht bemerkt haben- Der Designer des Wandteppichs von Bayeux enthielt auch kleine Details, die der zufällige Betrachter möglicherweise übersehen könnte. Hier sind zehn Bilder, die Sie sich noch einmal ansehen sollten!

Designer des Teppichs von Bayeux identifiziert - Der Teppich von Bayeux wurde von Scolland, Abt des St. Augustine-Klosters in Canterbury, nach Untersuchungen von Howard Clarke vom University College in Dublin entworfen.

Neue Forschungen darüber, wie der Teppich von Bayeux hergestellt wurde - Ein Forscher der Universität Manchester hat ein neues Licht darauf geworfen, wie der weltberühmte Teppich von Bayeux vor über 900 Jahren hergestellt wurde. Alex Makin - ein professioneller Sticker, der an einer der renommiertesten Institutionen des Landes ausgebildet wurde - sagt, dass dieselbe Gruppe von Menschen wahrscheinlich unter demselben Manager oder denselben Managern an dem 70 Meter langen Meisterwerk gearbeitet hat.

Wer war die mysteriöse Ælfgyva im Teppich von Bayeux? - Eine neue Theorie wurde für eine mysteriöse Szene im Teppich von Bayeux aufgestellt, die eine Art sexuellen Skandal zu zeigen scheint, an dem eine Frau namens Ælfgyva beteiligt war.

Die Kleidungsstücke von Guy im Teppich von Bayeux - Der Teppich von Bayeux zeigt viele verschiedene Menschen und macht oft subtile (und nicht so subtile) Charakterisierungen von ihnen. In ihrer Arbeit untersucht Gale R. Owen-Crocker, wie der Fries aus dem späten 11. Jahrhundert Guy, Graf von Ponthieu, darstellt.

Wie ist König Harold in der Schlacht von Hastings gestorben? - Ein kürzlich veröffentlichter Artikel stellt die Vorstellung in Frage, dass der angelsächsische König Harold Godwinson während der berühmten Schlacht von Hastings durch einen Pfeil ins Auge getötet wurde. Die Schlacht, die 1066 ausgetragen wurde, war ein entscheidender Moment in der Geschichte Englands und leitete eine Ära normannischer Herrschaft ein.

Was tun, wenn Sie 10.000 Stunden Freizeit haben? - Andy Wilkinson hat eine Miniaturversion des Wandteppichs von Bayeux nachgebaut - die Stickerei aus dem 11. Jahrhundert, die die Invasion Wilhelms des Eroberers in England und den Sieg in der Schlacht von Hastings zeigt. Er brauchte 18 Jahre, um die 40 Fuß lange Replik zu nähen, und er schätzt, dass er ungefähr 10.000 Stunden damit verbracht hat, sie fertigzustellen.

Videos auf dem Teppich von Bayeux

David Dimbleby von der BBC beschreibt die historische Bedeutung des Teppichs von Bayeux für seine BBC-Serie. Sieben Zeitalter Großbritanniens.

Der Wandteppich ausgestellt in Bayeux, Frankreich.

Die Folio Society hat dieses Video erstellt, um die erste kontinuierlich gedruckte Reproduktion des Teppichs von Bayeux in limitierter Auflage zu präsentieren. .

Online-Artikel über den Teppich von Bayeux

Klicken Sie auf die folgenden Titel, um diese Artikel zu lesen:

Der Teppich von Bayeux: Der Fall der Phantomflottevon David Hill

Aelfgyva: Die mysteriöse Dame des Teppichs von Bayeuxvon M. W. Campbell

Könnte Herzog Phillip der Gute von Burgund 1430 den Teppich von Bayeux besessen haben?von George T. Beech

Der Wechsel zwischen Gegenwart und Vergangenheit beim Erzählen der Geschichte von Bayeux Tapestryvon George Beech

Wie englisch ist der Teppich von Bayeux?von David Musgrove

Symbolik und Ikonographie des Falken im Hauptpanel des Teppichs von Bayeuxvon Makra Péter

Odo von Bayeux im Krieg: Verknüpfung des Teppichs von Bayeux und „Das Lied von Roland“von Carl Jameson

Mögliche Erzählungen: Wiedererzählung der normannischen Eroberungvon Giueseppe Brunetti

Umgestaltung der Marginalisierten: Eine Untersuchung der Beziehungen zwischen Zentrum und Peripherie im Teppich von Bayeuxvon Lindsey Hansen

Das Haus niederbrennen: Taktiken der verbrannten Erde, vorgeschlagen von Wace und Bayeux Tapestry, von Collin Davey und Monica L. Wright

Der Teppich von Bayeux und der Lebenslauf von Edward dem Beichtvater im Dialogvon Jennifer N. Brown

Heilige Fäden: Der Teppich von Bayeux als religiöses Objekttvon Richard M. Koch

Hypertext, Hypermedia und der Teppich von Bayeux: Eine Studie zur Sanierungvon John Micheal Crafton

Stilistische Variation und römischer Einfluss im Teppich von Bayeuxvon Gale R. Owen-Crocker

Der Teppich von Bayeux und die Wikingervon Shirley Ann Brown

Die sächsische Aussage: Code im Teppich von Bayeuxvon Richard D. Wissolik

Der Teppich von Bayeux: Geschichte oder Propaganda?von Shirley A. Brown

Les représentations du pouvoir dans la broderie de Bayeux (XIe siècle)von Philippe Lardin

Beobachtungen auf einer Szene im Teppich von Bayeux, der Schlacht von Hastings und dem Militärsystem des späten angelsächsischen Staatesvon M.K. Lawson

Der seltsame Tod von König Harold II.: Propaganda und das Problem der Legitimität nach der Schlacht von Hastingsvon Chris Dennis

Die Komposition der Tapisserie von Bayeuxvon Patrick Peccatte

Umgestaltung der Marginalisierten: Eine Untersuchung der Beziehungen zwischen Zentrum und Peripherie im Teppich von Bayeuxvon Lindsey Hansen

Der Teppich von Bayeux: ein entkleideter Narrativ für Augen und Ohrenvon Richard Brilliant

Wie englisch ist der Teppich von Bayeux?von David Musgrove

Odo von Bayeux im Krieg: Verknüpfung des Teppichs von Bayeux und „Das Lied von Roland“von James Carlson

Bücher und Artikel über den Teppich von Bayeux

Links zu anderen Seiten über den Teppich von Bayeux

Die Bayeux Tapisserie Bilder - vollständiger Satz von Bildern des Wandteppichs

Der Teppich von Bayeux: Die Vergangenheit aufheben - Von der BBC

Historische Geschichte Baukasten - Sie können Ihre eigenen Bilder und Geschichten aus Bildern und Texten des Teppichs von Bayeux erstellen


Schau das Video: Bayeux Tapestry #60secondhistories (August 2021).