Artikel

Götter und Anbeter in der Wikinger- und germanischen Welt

Götter und Anbeter in der Wikinger- und germanischen Welt

Götter und Anbeter in der Wikinger- und germanischen Welt

Von Thor Ewing
Termpus Publishing, 2008
ISBN 978-0752435909

Wie war Heidentum wirklich? Wer waren die Götter und wie wurden sie verehrt? Dies sind die Fragen, die Thor Ewing in dieser neuen Perspektive auf die heidnischen Überzeugungen und Rituale der Wikinger und der germanischen Welt anspricht, eine Welt, die nicht nur Skandinavien und Deutschland, sondern auch das angelsächsische England umfasst.

Götter und Anbeter erforschen antike Kultstätten und religiöse Versammlungen sowie Bestattungsbräuche und Riten der Toten und enthüllen die engen Verbindungen zwischen religiöser und weltlicher Macht. Anhand der erhaltenen archäologischen Beweise sowie der aufgezeichneten Mythen und Gedichte aus den verschiedenen Regionen untersucht Ewing die Realitäten des täglichen Gottesdienstes wie Opfer und heiliger Raum und argumentiert, dass traditionelle magisch-religiöse Gesellschaften parallel operierten der Mainstream-Gesellschaft nach ihrer eigenen unverwechselbaren Moral und ihren eigenen Gesetzen.

Das Bild, das sich ergibt, ist das eines komplexen Musters von Kräften, die respektiert, geehrt, besänftigt oder sogar beschwichtigt werden. In dieser Beziehung zwischen Mächten und Menschen existiert die Religion, und obwohl sie viele Formen annimmt, handelt es sich im Grunde genommen um Respekt, Ehre und Anbetung - eine Beziehung zwischen Göttern und Anbetern.

Inhalt

Teil 1: Riten der Götter

Kapitel 1 Opfer
Kapitel 2 Aufruf
Kapitel 3 Götter, Haine und Götzen
Kapitel 4 Tempel, Priester und Feste
Teil 2: Eine andere Gesellschaft
Kapitel 5 Seherinnen und Seher
Kapitel 6 Walküren und Norns
Kapitel 7 Eine andere Gesellschaft
Nachwort: Riten der Toten

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Autors

Gehen Sie zur Website des Herausgebers


Schau das Video: Germanische Götter und Gottheit Germanische Mythologie Doku Hörbuch (Juli 2021).