Artikel

Eine Klassifikation der an Land in Byzanz gebundenen Bauern des 14. Jahrhunderts

Eine Klassifikation der an Land in Byzanz gebundenen Bauern des 14. Jahrhunderts

Eine Klassifikation der an Land in Byzanz gebundenen Bauern des 14. Jahrhunderts

Von Xenia V. Khvostova und Yu P. Kumekin

Historische Sozialforschung / HSRVol. 16: 2 (1991)

Zusammenfassung: Die Clusteranalyse wurde verwendet, um Bauern, die im Byzanz des 14. Jahrhunderts an Land gebunden waren, anhand des Katasters der Grundsteuer von 1321 zu klassifizieren, das das Grundbesitz des heiligen Athanasius Lavra in Athos registrierte. Die Bauernhaushalte wurden nach ihrer demografischen und wirtschaftlichen Struktur und den zu zahlenden Steuern gruppiert. Wir haben auch eine komplexe, nicht einheitliche Verbindung zwischen den Haushaltsgruppen und ihrer Verteilung auf eine Verwaltungseinheit festgestellt.

Einleitung: Jeder weiß, dass die Anwendung quantitativer Methoden und die Formalisierung im Allgemeinen in der sozioökonomischen Geschichte des Mittelalters aufgrund einer Reihe von Faktoren begrenzt sind, von denen der wichtigste die Inkompatibilität von Daten verschiedener mittelalterlicher Quellen ist. Außerdem ist das Material häufig zu begrenzt, um quantitativ verarbeitet zu werden, mit inkonsistenten, zufälligen und unklaren Daten. Dennoch gibt es Situationen, in denen sozioökonomische Informationen des Mittelalters quantitativ verarbeitet werden können. Man sollte eine solche von Gott gesandte Gelegenheit nicht verpassen. Der byzantinische Grundsteuer-Kataster ist einer von ihnen.

Gelegenheit. Der byzantinische Grundsteuer-Kataster ist einer von ihnen. Hier verwenden wir quantitative Methoden, um das Kataster zu untersuchen, das die 1321 zusammengestellten Grundstücke des heiligen Athanasius Lavra in Athos registriert. Es enthält Beschreibungen sowohl der Gebiete als auch der Haushalte abhängiger Bauern, die in verschiedenen Regionen (katepanykij) der Region Thessaloniki gefunden wurden (Thema) ). Das Kataster registrierte 856 Haushalte (die Zahl enthält nur die Daten, die vom Verlag vollständig erklärt wurden). Es liefert Informationen über die Anzahl der Familienmitglieder in jedem Haushalt, die Arten von beweglichen Sachen und Immobilien sowie die Höhe der von jeder Familie gezahlten Steuern. Unser Ziel ist es, die Bauernhaushalte nach ihren demografischen, wirtschaftlichen und steuerlichen Merkmalen zu klassifizieren, um Antworten auf die Fragen zu geben, inwieweit sich die Haushalte unterscheiden und ob sie homogene Gruppen mit bestimmten wirtschaftlichen, demografischen und steuerlichen Strukturen bilden.


Schau das Video: Niemand Hat Erwartet, Diese ENTDECKUNGEN Im MEER Zu Machen! (Juli 2021).