Artikel

Die Verwendung der Geschichte in spätmittelalterlichen Reiseführern nach Rom

Die Verwendung der Geschichte in spätmittelalterlichen Reiseführern nach Rom

Die Verwendung der Geschichte in spätmittelalterlichen Reiseführern nach Rom

Von Timo Saastamoinen

XIV. Internationaler Kongress für Wirtschaftsgeschichte (2006)

Einleitung: Wenn Menschen die Relevanz der Vergangenheit für ein bestimmtes Tourismusresort betrachten, beziehen sie sich normalerweise auf die Moderne. Man muss nur an die Städte wie Florenz und Rom denken, die jedes Jahr Millionen von Touristen anziehen, Touristen, deren Hauptgrund für das Kommen die Geschichte und die alten Denkmäler sind. Man kann leicht verstehen, wie wichtig das kulturelle Erbe für diese Orte ist, da ein großer Teil ihres Einkommens aus der Tourismusbranche stammt. Die technologischen Erfindungen, die den Großtourismus möglicherweise leicht gemacht hatten, beschatteten leicht die Tatsache, dass einige moderne Tourismusstandorte seit Jahrhunderten von Reisenden profitiert hatten. Mein Ziel ist es, in meinem heutigen Vortrag zu analysieren, wie einige spätmittelalterliche Reiseführer für Rom die Geschichte Roms beschrieben und wie sie die Vergangenheit nutzten, um die Bedeutung der ewigen Stadt zu manifestieren.


Schau das Video: Top 20 Rom Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten 2021. Reiseführer für die neue Normalität (Juli 2021).