Artikel

Blutegel in der Geschichte: Ein Rückblick

Blutegel in der Geschichte: Ein Rückblick

Blutegel in der Geschichte: Ein Rückblick

Von Younis Munshi, Irfat Ara, Huma Rafique und Zahoor Ahmad

Pakistan Journal of Biological SciencesVol. 11:13 (2008)

Zusammenfassung: Blutegel haben in der Vergangenheit einen guten Ruf genossen, wo es bei verschiedenen Krankheiten von Fieber bis Blähungen eingesetzt wurde. Die heutigen Wissenschaftler haben ihre Rolle eingeschränkt und das Blutegel wird heutzutage nur in Mikrochirurgien verwendet, um die venöse Stauung zu lindern. Diese Studie sollte die Möglichkeit einer Wiederbelebung der Blutegeltherapie (Blutegel) untersuchen, die traditionell immer noch als Therapeutikum bei verschiedenen Krankheiten eingesetzt wird. Blutegel ist nicht das Ergebnis des Mittelalters, sondern wurde in Zeiten eingesetzt, in denen es kein Konzept für die Krankheit und das Medikament gab. Die früheste klar dokumentierte Aufzeichnung von Blutegeln, die zu Heilzwecken verwendet werden, erscheint in einem Gemälde in einem ägyptischen Grab um 1500 v. Die Reise der Blutegeltherapie erreichte im 17. und 18. Jahrhundert n. Chr. In Europa ihren Höhepunkt, während die Blutegel wie in der arabischen Zeit medizinisch verwendet wurden, jedoch nur zur Blutentnahme. Während des 17. und 18. Jahrhunderts n. Chr. Gab es in bestimmten europäischen Ländern aufgrund der strengen Verwendung einen Mangel an Blutegeln. Während des frühen 20. Jahrhunderts n. Chr., Als die Keimtheorie aufgestellt wurde und die medizinische Gemeinschaft glaubte, dass jede Krankheit ihren Ursprung in Keimen hat und die Ära der antibakteriellen Therapie an Fahrt gewann, galt die Blutegeltherapie als Mythos der Vergangenheit. In den 1970er Jahren wurde die Blutegeltherapie wiederbelebt, indem nur die Mikrochirurgie zur Linderung venöser Stauungen durchgeführt wurde. Während des 21. Jahrhunderts gab es bestimmte Studien, in denen die Blutegel bei bestimmten Krankheiten wie Arthritis usw. ausprobiert wurden, und die Food and Drug Authority der USA (FDA) erteilte die Erlaubnis zum Verkauf und zur Verwendung von Blutegeln in den USA, beschränkte jedoch deren Verwendung in Mikrochirurgie- und plastischen Operationen nur. Ziel dieser Studie war es, verschiedene Krankheiten zu untersuchen, bei denen die Rolle der Blutegeltherapie erkennbar ist und klinische Studien in diese Richtung gestartet werden können. Obwohl die Forscher des regionalen Forschungsinstituts für Unani-Medizin in Srinagar, Kaschmir, Indien, die unter der Schirmherrschaft des Zentralrats für Forschung in der Unani-Medizin arbeiten, bereits 1999 mit den klinischen Studien zur Blutegeltherapie bei Erfrierungen begonnen haben, gibt es bestimmte unerforschte Bereiche, in denen Die Blutegeltherapie kann sich als vorteilhaft erweisen und es besteht die Notwendigkeit, die Studien zu anderen Krankheiten an einer größeren Stichprobe aufzunehmen.


Schau das Video: Erste Blutegelfütterung (August 2021).