Artikel

Drei angelsächsische Prosa-Passagen: Eine Übersetzung und ein Kommentar

Drei angelsächsische Prosa-Passagen: Eine Übersetzung und ein Kommentar



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Drei angelsächsische Prosa-Passagen: Eine Übersetzung und ein Kommentar

Von Donald D. Davidson

Magisterarbeit, Universität Ottawa, 1966

Abstract: Unsere Dissertation hatte zum Ziel, die drei in der MS gefundenen Prosa-Passagen mit relevanten Kommentaren zu übersetzen. xv. Der Beitrag, von dem wir überzeugt sind, dass diese Übersetzung zu den Studien des Altenglischen beiträgt, sowie die Bedeutung, die dem Manuskript mit Beowulf beigemessen wird, sind die Rechtfertigung für unsere These.

Nachdem wir den Inhalt des Manuskripts im Allgemeinen kommentiert haben, wenden wir uns der Frage der drei Prosa-Passagen zu. Hier entdecken wir eine bemerkenswerte Übereinstimmung im Material und in der Annäherung des angelsächsischen Redakteurs an dieses Material. Monster und Wunder werden in den Texten so kombiniert, dass wir den Schluss ziehen, dass die Passagen unter einem Umschlag zusammengefasst wurden, um ein literarisches Motiv zu bewahren.

Beginnend mit dem Leben des heiligen Christophorus werden die Texte einzeln vorgestellt. Wir schließen einen östlichen Ursprung für das Leben des heiligen Christophorus, aber sein unmittelbarer Vorgänger war Latein. Eine ähnliche Behandlung der Wunder des Ostens und des Briefes Alexanders des Großen an Aristoteles weisen auf eine Tradition im Muster ihrer Übermittlung hin. Jedes offenbart einen östlichen Ursprung, eine Beschäftigung mit dem Ungeheuerlichen und dem Wunderbaren und einen unmittelbaren lateinischen Vorgänger.

Ein kurzer Überblick über die Probleme im Zusammenhang mit der Arbeit mit einem Manuskript mit unregelmäßiger Zeichensetzung (und ohne physische Struktur) führt die drei Prosa-Passagen in die Übersetzung ein. Wir haben uns bemüht, einen Text zu erstellen, der sowohl lesbar als auch in seiner Struktur so nah wie möglich am Original ist. Die Übersetzungen sind durchgehend mit Anmerkungen versehen, um dem Leser sowohl Kenntnisse über Textprobleme als auch ein Bewusstsein für inhaltliche Ähnlichkeiten zwischen den drei Passagen und Beowulf zu vermitteln.

Während wir mit veröffentlichten Ausgaben dieser Werke in angelsächsischer Sprache gearbeitet haben, haben wir diese sehr sorgfältig mit dem kürzlich veröffentlichten Faksimile des Manuskripts verglichen. In einigen Fällen konnten wir durch diese doppelte Überprüfung Bedeutungen entdecken, die in den gedruckten Ausgaben nicht klar zu sein schienen.


Schau das Video: Materialgestütztes Schreiben eines argumentierendes Textes - Kommentar, Essay etc. verfassen (August 2022).